★ ATCOM - ECS VITAL - Hufschuh24 ★ Dein Online Hufschuh-Shop

Direkt zum Seiteninhalt
ATCOM ★ ECS Vital
★ 10,30 € / 1 kg
Sofort verfügbar
51.50 €
Hinzufügen
★ 9,94 € / 1 kg
Sofort verfügbar
99.40 €
Hinzufügen
★ 8,94 € / 1 kg
Sofort verfügbar
223.50 €
Hinzufügen
Futter ECS Vital 1.png
Futter CHAMPION- Vital 2.png
ATCOM ECS-VITAL
Die hochwertige Rundum-Versorgung für ältere, stoffwechselempfindliche Pferde


Das Equine Cushing Syndrom (ECS) ist eine hormonelle Störung (in der Hypophyse), die mit zunehmendem Alter des Pferdes auftritt. Häufig werden Pferde
ab dem 15. Lebensjahr empfindlich für diese hormonelle Störung, aber auch jüngere Pferde können betroffen sein. Oft kommt es bei diesen Pferden auch zur
Reheempfindlichkeit. Diese Stoffwechselprobleme und Alter des Pferdes verlangen eine angepasste Fütterung dieser Pferde. Häufig ist das Vermeiden von
leichtverfügbaren Kohlenhydraten (Getreide, Kleie) angebracht und Futtermittel wie unmelassierte Rübenschnitzel, Heucobs, Luzerne und spezielle Eiweißpräparate
sind empfehlenswert. Des Weiteren ist eine hochwertige Versorgung mit Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren zur ernährungsseitigen
Unterstützung der Vitalität und des Allgemeinbefindens anzuraten.

Mineralstoffe, Vitamine, Aminosäuren und Spurenelemente sind für das Wohlbefinden, den Stoffwechsel und auch die körpereigene Immunabwehr
mitverantwortlich. Gerade alte und sensible Pferde haben einen hohen Bedarf an diesen lebenswichtigen Vitalstoffen.

Ein hoher Gehalt an Vitamin E ist wichtig für eine gute antioxidative Unterstützung der empfindlichen Zellen. Da bei älteren Pferden die Eigensynthese von
Vitamin C und den B-Vitaminen im Darm nachlassen kann, enthält Atcom ECS-VITAL bedarfsgerechte Mengen an diesen wichtigen Vitalstoffen zur
Unterstützung des gesamten Stoffwechsels, des Immunsystems und der Verdauung.

Des Weiteren ist durch die Gabe von Atcom ECS-Vital der erhöhte Bedarf an Spurenelementen wie z.B. Zink gesichert. Zink ist an wichtigen Prozessen
im Kohlenhydrat-, Protein- und Fettstoffwechsel beteiligt. Auch Leberbelastungen bewirken, ebenso wie eine erhöhte Belastung des Immunsystems
und Stress, einen individuellen Mehrbedarf an Zink. Des Weiteren ist Zink für das physiologische Wachstum des Hufhorns sowie für Haut und Haar
mitverantwortlich. Ältere Pferde haben zudem einen doppelt so hohen täglichen Bedarf an diesem wichtigen Spurenelement.
Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Alle Preise inkl. Mwst. zzgl.  Versand
© 2010 - 2021 Pferd ohne Eisen
Entdecke@Hufschuh24.de
Fragen?
Kein Problem, wir helfen dir weiter.
Chat
Mo - Fr  9 - 19 Uhr
Alle Preise inkl. Mwst. zzgl.  Versand
© 2010 - 2021 Pferd ohne Eisen  |  Erstellt von MW Design
NEWSLETTER
Stehst du auf Newsletter? Nein?
Auf unseren vielleicht schon!

WhatsApp
+49 178 54 74 206
Zurück zum Seiteninhalt